Home Sitemap Search
DE
Electrodes for Process

Turbidity- and suspended solids sensors

  | TC20, TC1000 | TS1000 |
The turbidity measuring device determines the turbidity of liquids using the light absorption and scattered light measuring method. The inline measuring cell at the sensor set makes use of two IR transmitters and one IR receiver in pulsating light mode (IR measuring method according ISO 7027). The measuring amplifier analyses the 4 ... 20 mA signal generated by the sensor set.

TC20, TC1000

Dieses Inline-Trübungsmesssystem ist als Durchflussarmatur ausgeführt.

  • Continuous turbidity measurement
  • Kunststoffausführung
  • Kompaktversion – einsetzbar ohne zusätzlichen Messumformer
  • ISO 7027 konform – 90°-Streulicht- und 180°-Durchlicht-Messung
  • Glattflächiger Messraum – kein Absetzen von Partikeln
  • CLEANOSIL VMF-Nanobeschichtung der Scheiben – lange Wartungsintervalle
  • Vorkalibriert mit Formazin in FNU-Einheiten
  • Festkörper-Kalibriernormal im Lieferumfang – einfache Betriebsmittelüberprüfung und Nachjustage ohne Nasskalibrierung
  • Anpassbar – einfache Messbereichswahl durch DIP-Schalter ohne Neukalibrierung
  • Auflösung – bereits ab 0,001 FNU
Sondentyp TC20, TC1000
Versorgungsspannung 24V DCNenn (10 ... 30V DC)
Ausgangssignal 4 ... 20 mA
Anschlussleistung Hilfsenergie ca. 0,5 W
Umgebungstemperatur 5 ... 45 °C
Medientemperatur PVC-Ausführung: 5 ... 60 °C; PP-Ausführung: 5 ... 80 °C
Pressure 6 bar / 20 °C; 1 bar / 60 °C
Seals EPDM
Sensor window Borosilkat glass, Cleanosil coated
Signalization Status-LED
Measuring range TC20: 0,01 ... 1/2/5/10/20 FNU (Formazin Nephelometric Units)
TC1000: selectable 0,1 ... 50/100/200/500 FNU (300 - bei Armaturen DN80/DN100) oder 100 ... 1000 FAU
Measuring accuracy ±5 % of actual measuring value ±1 % of upper limit of effective range
Resolution 0,001 ... 0,2 FNU according to measuring range
Colour-/ Fouling compensation integrated at TC20
Application drinkable and waste water plants, well water monitoring, filtration control, flocculants dosage, phase separation, pollution survey
Bestellbezeichnung TC20, TC1000

TS1000

Dieses für offene Behälter oder Kanäle konzipierte Kompakt-Trübungsmessgerät ist als Tauchsonde ausgeführt.

  • Kontinuierliche Trübungsmessung
  • Kombinierte 90°-Streulichtmessung und 180°-Durchlichtmessung gemäß DIN EN ISO 7027
  • Einstellbare Messbereiche 0 ... 50/100/200/500/1000/2000 FNU
  • Hohe Auflösung ab 0,01 FNU
  • Integriertes Display
  • Nanotech-beschichtete Scheiben, schmutzabweisend
  • Dynamische Fremdlichtkompensation
  • Verfärbungskompensation
  • Verschmutzungsalarm
Sondentyp TS1000
Versorgungsspannung 24V DCNenn (10 ... 30V DC)
Ausgangssignal 4 ... 20 mA
Anschlussleistung Hilfsenergie ca. 1,2 W
Umgebungstemperatur 0 ... 45 °C
Medientemperatur PVC-Ausführung: 0 ... 60 °C
Messonde Tauchtiefe: 10 m, Schutzart: IP 68 (max. 10 m) nach EN60 529
Die Messonde ist über einen wasserdichten Stecker (Schutzart: IP 67) mit der Auswerteelektronik im Anschlusskopf verbunden.
Anschlusskopf: PBT-Kunststoff, Schutzart IP65 nach EN 60 529 mit 2“-Gewinde, Gegenmutter und Befestigungswinkel
Sondenkabel: 6 m Standardlänge
Messbereiche 0 ... 50/100/200/500/1000/2000 FNU (Formazin Nephelometric Units)
Messgenauigkeit ±5 % vom aktuellen Messwert und ±1 % vom jeweiligen MB-Endwert
Auflösung 0,01 ... 1 FNU in Abhängigkeit vom Messbereich
Anzeige, Signalisierung Digitalanzeige im Anschlusskopf zur Anzeige des aktuellen Trübungswertes und zur Programmierung der Betriebswerte Status-LED im Anschlusskopf zur Anzeige von Betriebs- und Alarmsignalen
Anwendung Überwachung Kläranlagenauslauf, Brunnenwasserüberwachung, Filterüberwachung, Kühlwasservorrat-Überwachung, Überwachung Sedimentationsvorgänge
Bestellbezeichnung TS1000